Bilder 2015

VUT-Hedeper beim Abschluss des Schweineschiessens in Ampleben 2015 

 

Am 28. Februar 2015 hat der VUT-Hedeper an der 20. Preisverleihung des Schweineschiessens in Ampleben teilgenommen. Im Vorfeld mussten natürlich alle Beteiligten ihr Können auf der Elektronischen Schiessanlage in Ampleben zeigen. In diesem Jahr war kein Auflegen auf Sandsack erlaubt, sondern nur aufgelegt sitzend oder stehend an den standeigenen Gewehrauflagen. Insgesamt haben 32 Personen für die unabhängigen Treiber aus Hedeper geschossen. In diesem Jahr hat uns erstmalig die Firma Schmidt Reisen aus Wolfenbüttel zum Austragungsort befördert und abgeholt. Der SC-Achim und SV-Kissenbrück haben sich uns angeschlossen, um die Fahrtkosten zu minimieren. Wir selbst konnten sehr erfolgreiche Platzierungen erreichen. Die Gewinne waren ca. 55 Kilo Fleischpreise, ca. 20 Kilo Wurstpreise und 30 Liter Bier für die beste Beteiligung. Hervorragend war auch wieder das Abschlussessen. Bernhard Kühn und seine Mitstreiter aus Ampleben haben 3 Tage geschlachtet, sogar Urlaub hierfür genommen, nur um alle angereisten Teilnehmer in Hausschlachtung zu verköstigen. Es ist immer wieder ein Hochgenuss ! Der VUT konnte auch die Stimmung des Abends hervorragend kontrollieren. Die tanzwütigen Frauen haben den Saal „gerockt“. Für manch einen war es das erste Mal bei den Feierlichkeiten in Ampleben, aber hiernach auf jeden Fall nicht das letzte Mal ! Dieses Event wird auch in 2016 „traditionell“ von uns wieder besucht werden, wir hoffen dann auf die wertvollen Geldpreise in den obersten Reihen. Allen Mitstreitern ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung des Vereinswesens und dem damit verbundenen Zusammenhalt.

 


 

 

197207