Bilder 2015

VUT-Hedeper bereitet Grundlage für Insekten vor. 

 

 

Arbeiten für die Insektenansiedlung des Hotels sind im vollen Gange.

Bereits im letzten Jahr wurden Anpflanzungen zur Bodenverbesserung am Hang nahe des aufgestellten Insektenhotels im Bruch am Grundstück „Zum Sande“ ausgeführt, berichtet der Vorsitzende des VUT-Hedeper Peer Narup.  Zur Rekultivierung des Bodens wurde die gesamte Fläche in mühevoller Kleinstarbeit von vielen Vereinsmitgliedern in Handarbeit von Unkraut befreit, fügte er hinzu. Vor einigen Wochen wurde extra zur Verbesserung des Nahrungshaushaltes eine Insektenweide- und Bienenaussaat eingebracht. Mittlerweile ist diese auch schon sichtbar sehr breitflächig angewachsen. Wir rechnen in ca. zwei Wochen mit dem Beginn der Blüte und der damit verbundenen verschiedenartigen entstehenden Farben. Zusätzlich wurden spezielle Blühpflanzen angeschafft und am Hang der Südseite eingepflanzt. Insgesamt wurden hundert Stück dafür von fleißigen Händen eingesetzt. Auch artenreiche Sonnenblumen sind eingesät worden. Diese sind verschiedenartig im ganzen Jahr blühend für viele Insekten nutzbar. Ebenfalls wird in Kürze eine Kräuterwiese angelegt um ganzjährlich einen natürlichen Ausgleich für alle Arten von Kleinstlebewesen zu schaffen, erklärt Narup den fleißigen Helfern. Zum Abschluss des Arbeitseinsatzes wurde mit allen Mitgliedern gegrillt und weitere Vorhaben in munterer Runde besprochen.

 

 

 

Arbeiten am Grundstück


 

 

160928